Buschkauler Feld – Verwaltung will nächsten Planungsschritt

Buschkauler Feld – Verwaltung will nächsten Planungsschritt

Teilen

Buschkauler Feld – Verwaltung will nächsten Planungsschritt

Gegen die Stimmen der FREIEN WÄHLER Alfter hatte der Ausschuss für Gemeindeentwicklung den ersten Schritt für einen Einstieg in ein Bebauungsplan Verfahren für das Buschkauler Feld ...

Gegen die Stimmen der FREIEN WÄHLER Alfter hatte der Ausschuss für Gemeindeentwicklung den ersten Schritt für einen Einstieg in ein Bebauungsplan Verfahren für das Buschkauler Feld beschlossen: die Beteiligung der Öffentlichkeit, und der Träger öffentlicher Belange. Die Bürgerinnen, Bürger und Träger öffentlicher Belange hatten im Jahr 2016 die Möglichkeit ihre Einwendungen an die Gemeinde zu senden.
Bis jetzt hat die Gemeindeverwaltung gebraucht diese zu bearbeiten. In der kommenden Woche, am Donnerstag den 22.11.18, sind diese Einwendungen dann Thema im Ausschuss für Gemeindeentwicklung. Über jede wird einzeln abgestimmt.
Die FREIEN WÄHLER Alfter hatten 2016 die Idee eines Seniorenheimes mit ambulanten und vollstationären Plätzen in die Planung eingebracht. Das war uns wichtig, damit Menschen aus Witterschlick nicht wegziehen müssen, wenn sie stationäre Pflege benötigen. Trotzdem reichten uns das vorgelegte Gesamtpaket der Verwaltung nicht für eine Zustimmung zum Plan aus. Die Verkehrsproblematik war nicht zufriedenstellend geklärt. Dazu waren und sind in Witterschlick alte Verkehrsprobleme immer noch nicht gelöst. Auch die fehlende Kenntnis der Gesamtkosten und Unklarheiten bei der Entwässerung sehen wir kritisch.

Am Donnerstag, den 22.11.2018 wird ab 17:00 Uhr im Ausschuss für Gemeindeentwicklung öffentlich beraten. Der nächste Schritt im Bebauungsplanverfahren soll eingeleitet werden, die Offenlage des Planes. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich vor Ort ein Bild machen. Fragen können die Zuschauer nicht in der Ausschusssitzung stellen.

Konkret beschlossen werden sollen:
1. Die Auswertung der Eingaben der Öffentlichkeit
2. Das Städtebauliche Konzept (einschl. Verkehrsgutachten und Erläuterungsbericht) und einen moderierten Bürgerdialog
3. Die Offenlage des Bebauungsplanes

Die Sitzungsunterlagen finden Sie hier: https://alfter.ratsinfomanagement.net/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZXmHqiT3lMAWxFJO_clTi3c

Klicken Sie unter Punkt 3 rechts auf die Büroklammer und das “V”, um die Unterlagen lesen zu können.